Prof. Dr. med. Marc Regier

Facharzt für Radiologie 

Werdegang

1995

Abitur am Gymnasium Oedeme in Lüneburg

 

1997 – 2004

Studium der Humanmedizin an der Universität Hamburg

 

2003 – 2004

Praktisches Jahr in Deutschland und Barcelona / Spanien unter der Leitung

von Prof. Dr. Ramon Cugat (Chief of Medical Staff des FC Barcelona)

 

2004 – 2010

Assistenzarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Klinik und Poliklinik für Diagnostische

und Interventionelle Radiologie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

 

2010 – 2015

Oberarzt der Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

 

2011 - 2018

Leiter der Sektion Muskuloskelettale Radiologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

 

2011 – 2018

Hauptverantwortlicher Leiter der Bildgebung onkologischer Studien am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

 

2012 – 2018

Leiter der Diagnostik des Medical Team der Bundesligamannschaft des Hamburger Sport Vereins (HSV)

 

2015 – 2018

Leitender Oberarzt und Hauptverantwortlicher Personalführer der Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

 

Seit 2017

Vorstandsvorsitzender der AG Bildgebende Verfahren des Bewegungsapparates (AG BVB) der Deutschen Röntgengesellschaft

  

Seit 2018

Gesellschafter der Gemeinschaftspraxis Radiologie München

 

 

FACHLICHE QUALIFIKATIONEN

2004 Approbation als Arzt

2007 Promotion zum Doktor der Medizin

2010 Facharzt für Radiologie

2012 Erteilung der Lehrbefähigung (Habilitation) an der Universität Hamburg

2017 Q2-Zertifzierung der DRG zum Experten der Muskuloskelettalen Radiologie
 
2018 Ernennung zum Professor durch die Universität Hamburg

 

 

SCHWERPUNKTE

Muskuloskelettale Diagnostik und Intervention

Sportmedizin

Funktionelle CT und MRT

Onkologische Bildgebung und Therapy Response Assessment

Uroradiologie einschließlich Bildgebung des Nierenzell- und Prostatakarzinoms

Interventionelle CT, insbesondere Radiofrequenzablation, Mikrowellenablation und Kryoablation

 

MITGLIEDSCHAFTEN IN FACHGESELLSCHAFTEN

Deutsche Röntgengesellschaft (DRG)

Vorstandsvorsitzender der AG Bildgebende Verfahren des Bewegungsapparates der DRG

European Society of Radiology (ESR)

European Society of Musculoskeletal Radiology (ESSR)

Deutsche Gesellschaft für interv. Radiologie und minimalinvasive Therapie (DeGIR)

Cardiovascular and Interventional Radiological Society of Europe (CIRSE)

 

PUBLIKATIONEN

Über 60 Originalarbeiten im Peer-Review-Verfahren, davon mehr als 30 als Erst- und Letztautor

Über 300 wissenschaftliche Vorträge und Fortbildungsvorträge weltweit

 

AUSZEICHNUNGEN UND STIPENDIEN

2007 Best scientific paper award der European Society of Radiology, ESR

2007 Invest in the Youth Program, European Society of Radiology,

Reisestipendium / ECR 2007

2008 Best scientific paper award der European Society of Radiology, ESR

2008 Young Investigator Award der European Society of Uroradiology, ESUR

2010 Best scientific paper award der European Society of Radiology, ESR