Prof. Dr. med. Marc Regier

Facharzt für Radiologie 

Kontakt: m.regier@radiologie-muenchen.de

Werdegang

1995
Abitur am Gymnasium Oedeme in Lüneburg

1997 – 2004
Studium der Humanmedizin an der Universität Hamburg

2003 – 2004
Praktisches Jahr in Deutschland und Barcelona / Spanien unter der Leitung
von Prof. Dr. Ramon Cugat (Chief of Medical Staff des FC Barcelona)

2004 – 2010
Assistenzarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Klinik und Poliklinik für Diagnostische
und Interventionelle Radiologie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

2010 – 2015
Oberarzt der Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

2011 - 2018
Leiter der Sektion Muskuloskelettale Radiologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

2011 – 2018
Hauptverantwortlicher Leiter der Bildgebung onkologischer Studien am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

2012 – 2018
Leiter der Diagnostik des Medical Team der Bundesligamannschaft des Hamburger Sport Vereins (HSV)

2015 – 2018
Leitender Oberarzt und Hauptverantwortlicher Personalführer der Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Seit 2017
Vorstandsvorsitzender der AG Bildgebende Verfahren des Bewegungsapparates (AG BVB) der Deutschen Röntgengesellschaft

Seit 2018
Gesellschafter der Gemeinschaftspraxis Radiologie München

Fachliche Qualifikationen

  • 2004 Approbation als Arzt2007 Promotion zum Doktor der Medizin
  • 2010 Facharzt für Radiologie
  • 2012 Erteilung der Lehrbefähigung (Habilitation) an der Universität Hamburg
  • 2017 Q2-Zertifzierung der DRG zum Experten der Muskuloskelettalen Radiologie
  • 2018 Ernennung zum Professor durch die Universität Hamburg

Schwerpunkte

  • Muskuloskelettale Diagnostik und Intervention einschließlich PRT
  • Sportmedizin
  • Funktionelle CT und MRT
  • Onkologische Bildgebung und Therapy Response Assessment
  • Uroradiologie einschließlich Bildgebung des Nierenzell- und Prostatakarzinoms
  • Interventionelle CT, insbesondere Radiofrequenzablation, Mikrowellenablation und Kryoablation

Mitglieschaften in Fachgesellschaften

  • Deutsche Röntgengesellschaft (DRG)
  • Vorstandsvorsitzender der AG Bildgebende Verfahren des Bewegungsapparates der DRG
  • European Society of Radiology (ESR)
  • European Society of Musculoskeletal Radiology (ESSR)
  • Deutsche Gesellschaft für interv. Radiologie und minimalinvasive Therapie (DeGIR)
  • Cardiovascular and Interventional Radiological Society of Europe (CIRSE)

Publikationen

  • Über 60 Originalarbeiten im Peer-Review-Verfahren, davon mehr als 30 als Erst- und Letztautor
  • Über 300 wissenschaftliche Vorträge und Fortbildungsvorträge weltweit 

Auszeichnungen und Stipendien

  • 2007 Best scientific paper award der European Society of Radiology, ESR
  • 2007 Invest in the Youth Program, European Society of Radiology, Reisestipendium / ECR 2007
  • 2008 Best scientific paper award der European Society of Radiology, ESR
  • 2008 Young Investigator Award der European Society of Uroradiology, ESUR
  • 2010 Best scientific paper award der European Society of Radiology, ESR