Auszeichnung der Deutschen Röntgengesellschaft

Herr Prof. Dr. med. Martin G. Mack, Gesellschafter der Radiologie München, wurde auf dem 95. Deutschen Röntgenkongresses im Mai 2014 in Hamburg mit dem Eugenie-und-Felix-Wachsmann-Preis der Deutschen Röntgengesellschaft ausgezeichnet

Presseinformation zum 95. Deutschen Röntgenkongress / 7. Gemeinsamen Kongress der DRG und ÖRG, 28.05.-31.05.2014 im CCH Hamburg

Münchener Radiologe als herausragender Lehrer seines Fachs geehrt

Prof. Dr. med. Martin G. Mack, Facharzt für Diagnostische Radiologie in der Gemeinschaftspraxis Radiologie München, wird mit dem Eugenie-und-Felix-Wachsmann-Preis der Deutschen Röntgengesellschaft ausgezeichnet.

München, Hamburg, 29. Mai 2014. Prof. Martin Mack erhält in diesem Jahr den Eugenie-und-Felix-Wachsmann-Preis der Deutschen Röntgengesellschaft e.V.

Der Wachsmann-Preis der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie wurde erstmals 2001 verliehen. Mit ihm werden jährlich fünf Referenten ausgezeichnet, die über mehrere Jahre hin erfolgreich am radiologischen Fortbildungsprogramm der Akademie mitgearbeitet haben und in mindestens sechs Veranstaltungen von den Teilnehmern mit höchsten Punktzahlen für ausgezeichnete Lehre bewertet wurden.

Mit dem Preis ehrt die Deutsche Röntgengesellschaft das Andenken des Stifters Prof. Dr. med. Felix Wachsmann und betont zugleich die Bedeutung der kontinuierlichen Fortbildung innerhalb der bildgebenden Medizin.

Den Eugenie-und-Felix-Wachsmann-Preis nimmt Prof. Martin Mack im Rahmen des 95. Deutschen Röntgenkongresses entgegen, der vom 28. bis 31. Mai 2014 in Hamburg stattfindet


« Zurück zur Übersicht | Kategorie: Allgemein | Datum: 04 Mai, 2014