Prof. Dr. med. Florian Vogt

Facharzt für Radiologie

Kontakt: f.vogt@radiologie-muenchen.de

Werdegang

1974
Geboren in Göttingen, verheiratet, 2 Kinder

1994-2000
Studium Humanmedizin an der Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz

2001-2002
Zivildienst und Arzt im Praktikum: Universitätsklinikum Essen der Universität Duisburg-Essen

Abteilung: Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie

Direktor: Prof. Dr. J. Debatin

2002-2006
Wissenschaftlicher Assistent: Universitätsklinikum Essen der Universität Duisburg-Essen

Abteilung: Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie

Direktor: Prof. Dr. M. Forsting

2006-2008
Facharzt: Universitätsklinikum Essen der Universität Duisburg-Essen

Abteilung: Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie

Direktor: Prof. Dr. M. Forsting

2008-2011
Oberarzt: Universitätsklinikum Schleswig-Holstein der Universität zu Lübeck

Abteilung: Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin

Direktor: Prof. Dr. J. Barkhausen

2011-2017
Leitender Oberarzt: Universitätsklinikum Schleswig-Holstein der Universität zu Lübeck

Abteilung: Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin

Direktor: Prof. Dr. J. Barkhausen

seit 2018
Gesellschafter der Gemeinschaftspraxis Radiologie München

Wissenschaftlicher Werdegang

2003
Dissertation Radiologie an der Medizinischen Fakultät Duisburg-Essen: „Auswirkung einer beschleunigten Gradientenschaltung  auf die periphere  Nervenstimulation in der klinischen Bildgebung mittels Magnetresonanztomographie“

Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie

Prof. Dr. Mark Ladd

2005-2008
Leitung der Arbeitsgruppe „MRT-Ganzkörperbildgebung“

2008
Habilitation für das Fach Diagnostische Radiologie an der Medizinischen Fakultät Duisburg-Essen:  „Erweitertes Bildfeld in der MRT – Neue Ansätze in der Radiologischen Diagnostik“     

Prof. Dr. Michael Forsting

2008-2016
Leitung der Arbeitsgruppe „Magnetic Particle Imaging“: Entwicklung und Visualisierung interventioneller Devices

2010-2014
Leitung der Arbeitsgruppe „Digitale Tomosynthese“

2010-2015
Mitglied des Magnetic Particle Imaging Technology (MAPIT) Konsortiums

2010-2015
Sprecher Schwerpunktprogramm Bildgebung bei Krankheitsprozessen

Universität zu Lübeck

2015
Ernennung zum außerplanmäßigen Professor der Universität zu Lübeck

Fachliche Qualifikationen

  • 2002 Vollapprobation als Arzt
  • 2006 Facharzt für Radiologie (Ärztekammer Nordrhein)
  • 2011 Qualifikation Q3-Ausbilder Herz-MRT und Herz-CT
  • 2011 Qualifikation DEGIR-Ausbilder Interventionelle Radiologie, Modul A,B,C,D
  • 2011 Zertifizierung als Prüfarzt gemäß GCP
  • 2011 Zertifizierung als Studienleiter gemäß GCP
  • 2012 Fachkunde Strahlenschutz Interventionsradiologie
  • 2013 Fachkunde für Nuklearmedizin
  • 2014 European Diploma in Cardiac Radiology
  • 2015 Master of Hospital Management
  • 2016 Zertifikat Spezialisierung in Muskuloskelettaler Radiologie Stufe 2
  • 2017 - Zusatzbezeichnung Ärztliches Qualitätsmanagement

Schwerpunkte

  • Onkologische Diagnostik
  • Nichtinvasive kardiovaskuläre Diagnostik mit CT und MRT
  • HR-CT der Lunge
  • CT-gesteuerte Interventionen (Gewebeproben, Drainagen, Schmerztherapie)
  • CT- , PET/CT-,MRT- Diagnostik aller Organe
  • Röntgendiagnostik aller Organe

Publikationen

  • Über 350 wissenschaftliche Vorträge und Fortbildungskurse 
  • Über 90 Publikationen                                        

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Radiologie (DRG)
  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
  • European Society of Radiology
  • European Society of Oncologic Imaging (ESOI)
  • European Society of Hybrid Imaging (ESHI)
  • AG Herz- und Gefäßdiagnostik der DRG
  • AG Deutsche Gesellschaft für Interventionelle Radiologie und minimal-invasive Therapie (DeGIR)
  • AG Onkologische Bildgebung
  • AG Bildgebende Verfahren des Bewegungsapparates
  • Radiological Society of North America (RSNA)
  • International Society of Magnetic Resonance in Medicine (ISMRM)

Auszeichnungen und Preise

  • 2010 Posterpreis WING MAPIT Technologie
  • 2013 Wilhelm-Conrad-Röntgenring   Deutsche Röntgengesellschaft

Gutachtertätigkeit für folgende Fachzeitschriften und Gemeinschaften

  • Archives of Gynecology and Obstetrics (ARCH)
  • European Journal of Nuclear Medicine (EJNM)
  • European Radiology (Eur Radiol)
  • Investigative Radiology (Invest Radiol)
  • Journal of Magnetic Resonance Imaging  (JMRI)
  • (Magma)
  • Nature Clinical Practice Cardiovascular Medicine
  • Fortschritte auf dem Gebiet der Röntgenstrahlen und bildgebenden Verfahren (Röfo)
  • Gutachter für die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)