Low-Level-Lasertherapie

Die Low-Level-Lasertherapie wird in vielen medizinischen Fachbereichen eingesetzt, insbesondere in Wundzentren, in der Onkologie und Kinderonkologie. Sie ist schonend, nicht belastend und nebenwirkungsfrei.  

Flächige Hautareale werden dabei mit einem Flächenlaser bestrahlt, kleine Bereiche z.B. in der Mundhöhle mit dem Punktlaser.In der Strahlentherapie können wir sie begleitend nützen, um oft nicht zu vermeidende Nebenwirkungen der Bestrahlung zu lindern.  Wir behandeln v. a. Schleimhautentzündungen (Mukositis) und Hautreizungen (Dermatitis), Wundheilungsstörungen und Schmerzen. Die Therapie kann dabei auch vorbeugend von Beginn der Bestrahlung an eingesetzt werden, um zu erwartende Nebenwirkungen abzuschwächen.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Adresse
Strahlentherapie der Radiologie München in der München Klinik Schwabing
Kölner Platz 1
80804 ­München

Telefon
089-3068-2544

Fax
089-3068-3862

Sprech­zeiten
Mo-Fr: ­8:00 bis 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung