Brachytherapie

Bei der Afterloading- oder Brachytherapie wird eine Strahlenquelle direkt in ein Hohlorgan in unmittelbare Nähe eines Tumors oder der zu bestrahlenden Region eingebracht. Wir bestrahlen in unserer Praxis gynäkologische Tumore der Gebärmutter, des Gebärmutterhalses und der Scheide. Die Afterloadingtherapie wird hierbei zur begrenzten Dosisaufsättigung nach einer perkutanen Bestrahlung oder auch als adjuvante Bestrahlung nach einer operativen Gebärmutterentfernung zur Verringerung des Rezidivrisikos eingesetzt.
Die Behandlung erfolgt in Zusammenarbeit mit den Ärzt:innen der Frauenklinik des Klinikum Schwabing. Bei Tumoren der Speiseröhre führen wir diese Behandlung ebenfalls zur lokalen Dosisaufsättigung durch. Hierbei unterstützen uns die Kolleginnen und Kollegen der Klinik für Viszeralmedizin des Klinikum Schwabing.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Adresse
Strahlentherapie der Radiologie München in der München Klinik Schwabing
Kölner Platz 1
80804 ­München

Telefon
089-3068-2544

Fax
089-3068-3862

Sprech­zeiten
Mo-Fr: ­8:00 bis 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung